Aktuelles über die Wies

Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut hat die Caritas mit ihrer Nothilfe begonnen. Bitte helfen Sie der Caritas dabei, Hilfe möglich zu machen. Medikamente und medizinisches Material wird dringend gebraucht, ebenso Lebensmittel. Für ihre Hilfsprojekte ruft Caritas international zu Spenden auf. Spenden mit Stichwort "Explosion Beirut CY00626“ werden erbeten auf: Caritas international
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Stichwort: "Explosion Beirut CY00626“

Wolfgang Klaus verst. 16. Juli 2020

Ein treuer Freund der Wies, Oberstudiendirektor i.R., Wolfgang Klaus, Bruderschaftsmitglied, ist am 16. Juli nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Wolfang Klaus hat sich als Dozent an der Landvolkshochschule eingebracht und in seiner Pension fünf Jahre in der Mesnerwohnung der Wies mit seiner Gattin seine freien Tage verbracht und bei festlichen Gelegenheiten tatkräftig mitgeholfen. Die Wies war, wie er immer wieder sagte, für ihn „ein Stück Himmel auf Erden“. Jetzt darf er den Himmel für immer erleben. Er möge leben in Frieden!

 

Bildnachweis: Nicolas Schnall/pba

Über ein ganz besonderes Buchgeschenk durfte sich der neue Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier zu seinem 60. Geburtstag freuen: Fast 50 Priester und Ordensleute aus der gesamten Diözese und darüber hinaus verraten zu seinem runden Geburtstag ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze im Bistum Augsburg. Da darf die Wieskirche natürlich nicht fehlen!

Die Botschafterin der Republik Frankreich in der Bundesrepublik Deutschland,  Frau Anne Marie Descotes, trägt sich nach einer Führung durch die Wieskirche im Prälatensaal ins Gästebuch der Wieskirche ein.

 

Turmuhr der Wieskirche

Das Büro der Wallfahrtskuratie der Wieskirche ist von Montag bis Freitag vormittags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. An Feiertagen bleibt das Büro geschlossen.

 

Aufgrund der jüngsten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen freuen wir uns, dass wir ab 22.06.2020 wieder Führungen von Gruppen in der Größe von 12 bis 40 Personen anbieten können. Die allgemeinen Bestimmungen (1,5 Meter Abstand zu anderen Personen, Mund-Nasen-Maske usw.) sind aber einzuhalten.

Wenige Tage nach seiner Bischofsweihe feierte Bert­ram Meier, der neue Ober­hirte von Augsburg, laut­stark begrüßt mit einem Salut der Wieser Böller­schützen, das Tränenfest. Seit Kindestagen, als er all­jährlich an den Bitttagen vor Christi Himmelfahrt mit seiner Heimatpfarrei Kaufering zur Wies pilger­te, ist er mit dem Gegeißel­ten Heiland verbunden.

In der Wieskirche wird am Samstag, 06.06.2020, um 10 Uhr keine heilige Messe gefeiert, da zeitgleich der ernannte Bischof von Augsburg, Dr. Bertram Meier, in Augsburg die Bischofsweihe erhalten wird. Wir laden alle ein, die Bischofsweihe im Hohen Dom zu Augsburg am Samstag, 06.06.2020, um 10 Uhr live im Bayerischen Rundfunk (Fernsehen und Rundfunk) mitzufeiern.

Unter diesem Titel hat Msgr. Wilfried Schumacher, Bonn, ein Video erstellt, in welchem der Pfaffenwinkel, das Land zwischen Füssen und dem Starnberger See, vorgestellt wird. Da auch die Wieskirche in diesem Video ausführlich gezeigt wird, möchten wir auf dieses Video aufmerksam machen. Klicken Sie hier, um es anzuschauen.

Jesus heilt einen Kranken

Hier können Sie ein Gebet von P. Norbert M. Becker MSC herunterladen, welches in der aktuellen Situation Zuversicht und Hilfe geben kann.